wittern

wittern
I.
1) tr. riechen чу́ять по-
2) tr. vermuten, ahnen предчу́вствовать [ус]. umg чу́ять по-. (überall) Verrat wittern (повсю́ду) опаса́ться изме́ны

II.
itr: Witterung nehmen приню́хиваться /-ню́хаться

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Смотреть что такое "wittern" в других словарях:

  • Wittern — Wittern, verb. regul. welches auf dreyfache Art gebraucht wird. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben. (1) Donnern, unpersönlich, wofür in den niedrigen Sprecharten auch wettern üblich ist. Es wittert, hat gewittert. So läßt der Frösche… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • wittern — Vsw std. (13. Jh.), mhd. witer(e)n, wittern Stammwort. Wie anord. viđra riechen zu Wetter in der Bedeutung Luftbeschaffenheit, Wind ; vgl. von etwas Wind bekommen. Abstraktum: Witterung. west und nordgermanisch s. Wetter …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • wittern — wittern: Das Verb mhd. witeren »ein bestimmtes Wetter sein oder werden«, weidmännisch »Geruch in die Nase bekommen« ist eine Bildung zu dem unter ↑ Wetter behandelten Wort. Im heutigen Sprachgebrauch wird »wittern« auch übertragen im Sinne von… …   Das Herkunftswörterbuch

  • wittern — V. (Mittelstufe) durch den Geruchsinn wahrnehmen (von einem Tier) Beispiel: Die Hunde haben einen Hirsch gewittert. wittern V. (Oberstufe) ein undeutliches Wissen von etw. haben, etw. ahnen Synonyme: mutmaßen, spüren, vermuten, wähnen (geh.)… …   Extremes Deutsch

  • Wittern — Wittern, 1) durch den Geruch empfinden od. wahrnehmen; 2) von den Bienen, bei schönem Wetter ausfliegen, um sich zu sonnen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wittern — Ludwig Ernst Friedrich Wittern (* 4. Februar 1867 in Westerau; † 21. Oktober 1950 in Lübeck) war Rechtsanwalt und Notar sowie Mitglied der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Lübeck. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • wittern — vorausahnen; (von etwas) ausgehen; meinen; spekulieren; voraussehen; orakeln (umgangssprachlich); schätzen; annehmen; glauben; erwarten; erahnen; …   Universal-Lexikon

  • wittern — 1. a) schnüffeln, schnuppern; (Jägerspr.): winden, Witterung [auf]nehmen. b) erschnüffeln, erschnuppern, riechen, schnüffeln, schnuppern, wahrnehmen. 2. ahnen, erahnen, fühlen, mutmaßen, spüren, vermuten, vorausahnen; (geh.): argwöhnen, erfühlen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wittern — wịt·tern; witterte, hat gewittert; [Vt] 1 ein Tier wittert jemanden / etwas ein Tier nimmt jemanden / etwas am Geruch wahr: Der Hund witterte das Reh 2 etwas wittern das Gefühl haben, dass etwas geschehen wird oder dass etwas möglich ist ≈… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wittern (Adelsgeschlecht) — Wappen derer von Wittern in Siebmachers Wappenbuch (1605) Die von Wittern (auch Witte, Wittem, Witterda und Witterde) sind ein altes, thüringisches, noch heute blühendes Adelsgeschlecht, mit Stammsitz auf Witterda bei Erfurt. Inhaltsverzeich …   Deutsch Wikipedia

  • Wittern Group — The Wittern Group is a U.S based company. Founded October 13th, 1931 by F.A. Wittern Sr. The Wittern Group has assembled a number of diverse companies that serve all segments of the vending industry …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»